Windpark-Login
 
 Passwort:
 
  Passwort vergessen?

     
 

Landvolk Niedersachsen Kreisverband Grafschaft
Diepholz e.V.

Geschäftsstelle
27232 Sulingen
Galtener Str.18
Tel.: 04271-945100
Fax: 04271-945111

Mo.-Fr. 8.00 - 12.30 Uhr
Mo.-Do. 13.30 - 16.00 Uhr
Fr.13.30 - 15.00 Uhr

Geschäftsstelle
49356 Diepholz
Grafenstr. 28
Tel.: 05441-3459
Fax: 05441-81641

Mo.-Fr. 8.00 – 12.30 Uhr


Landvolk Diepholz investiert in eine gute Ausbildung

Laureen Meyer absolviert als erste Mitarbeiterin ein duales Studium beim Verband


Ein neues Gesicht beim Landvolk Grafschaft Diepholz: Seit dem 01. Dezember ist Laureen Meyer die erste Auszubildende, die ein duales Studium beim Kreisverband absolviert. Die 22-Jährige studiert Steuerrecht und macht gleichzeitig eine Ausbildung zur Steuerfachangestellten. Sie besucht dafür jeweils zwei Tage die Woche morgens die Berufsschule sowie nachmittags die Universität in Hannover und ist drei Tage die Woche im Büro im Grünen Zentrum in Sulingen anzufinden. Insgesamt dauert das duale Studium dreieinhalb Jahre.

Laureen Meyer hat zunächst ihr Abitur an der Fachoberschule gemacht und sich anschließend für eine Ausbildung zur Bankkauffrau entschieden. Laut eigener Aussage waren Zahlen schon immer ihr Ding. „Ich habe mich immer für Steuer- und Rechnungswesen interessiert, das waren in der Schule auch meine Lieblingsfächer“, sagt sie. Deshalb habe es nahegelegen, sich für dieses duale Studium beim Landvolk zu bewerben. Umso mehr freut es Laureen Meyer, dass es geklappt hat und sie nun zum Landvolk-Team dazugehört. „Ich freue mich auf die kommende Zeit, die Aufgaben und die neuen Kollegen“, erklärt Meyer. Den Bezug zur Landwirtschaft hat sie durch den Onkel ihres Freundes, welcher einen landwirtschaftlichen Betrieb führt. Außerdem sei sie von Kindertagen an im Pferdestall unterwegs gewesen.

Mehr als 50 Mitarbeiter sind derzeit beim Kreisverband beschäftigt, den größten Anteil davon macht die Buchstelle aus. Dabei investiert das Landvolk Diepholz regelmäßig in die Ausbildung junger Leute und bietet regelmäßig die Möglichkeit zur Ausbildung am Standort Sulingen an. Interessierten wird zudem weiterhin die Möglichkeit eines dualen Studiums angeboten. Aber auch die Fort- und Weiterbildung des Stammpersonals ist zentrales Anliegen des Kreisverbandes, um eine optimale Beratung und Unterstützung für die Mitglieder sicherzustellen.