Windenergie-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

WP-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

 

logo landvolk diepholz 4c

Willkommen beim Landvolk Diepholz

Unser Kreisverband vertritt die Interessen von rund 2300 Landwirten im Südkreis Diepholz gegenüber Politik, Presse, Verwaltung und Gesellschaft. Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern ein vielfältiges Dienstleistungsspektrum.

 

Aktuelles

Donnerstag, 13. August 2020

Isoflurangeräte: Weitere Anträge auf Förderung möglich

Das BMEL hat heute bekannt gegeben, dass die Antragsfrist auf Förderung eines Isofluran-Narkosegerätes verlängert wurde. Interessierte Sauenhalter können vom 31. August bis 14. September 2020 noch Anträge unter www.ble.bund.de stellen.

Dienstag, 11. August 2020

Umfrage zur Masterarbeit ! Bitte dran teilnehmen!

Über den Insektenschutz und den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der deutschen Landwirtschaft wird seit einiger Zeit intensiv in den Medien berichtet.

Doch stellen die Medien die Debatte sachgemäß dar? Wird allen beteiligten Parteien ausreichend Gehör geschenkt? Wie wirkt sich die Berichterstattung auf fachlich versierte Medienkonsumenten aus?

Um diese und ähnliche Fragen dreht sich die Masterarbeit von Katharina Bischoff am Department für Agrarökonomie und Rurale Entwicklung der Georg-August-Universität Göttingen.
Die Umfrage ist zunächst bis 31. August online und wird dann ggf. verlängert. Die Befragung findet anonym statt. Bitte nehmt an der Umfrage von Katharina teil. 

Die Umfrage finden Sie unter folgendem Link:

Umfrage

Mittwoch, 05. August 2020

Das Bundeslandwirtschaftsministerium informiert: Verlängerung der Online-Beteiligung zur Ackerbaustrategie bis zum 31. August 2020

Zur Ackerbaustrategie hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Anfang Juli einen breit angelegten Beteiligungsprozess gestartet. Auf einer Online-Plattform können Landwirte, Wissenschaftler, Bürger, Länder sowie Landwirtschafts- und Umwelt-Verbände ihre Ansätze aus Theorie, Forschung und Praxis in den Diskussionsprozess einbringen.

Die gesamte Ackerbaustrategie 2035 finden Sie hier.

Hier geht es zur Online-Konsultation.

Weiterlesen
Donnerstag, 30. Juli 2020

Geräte für die Narkose von Ferkeln im Fokus

Der 1. Januar 2021 ist für viele Landwirte ein wichtiges Datum: Ab diesem Zeitpunkt ist die betäubungslose Kastration von Ferkeln in Deutschland endgültig verboten. „Für die Ferkelerzeuger, für die Immunokastration via Impfung und Ebermast keine gangbare Alternative darstellen, bleibt laut Gesetz nur die Betäubung mittels eines Narkosegases“, erläutert Anneke Kreißig von der Unternehmensberatung für Rindvieh- und Schweinehalter Hunte-Weser e.V. (URS) aus Sulingen.

Weiterlesen
Zum Seitenanfang