Windenergie-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

WP-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

 

logo landvolk diepholz 4c

Ein attraktiver ländlicher Raum braucht angemessene Architektur. Der Landwirtschaft kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. So wie das Land und seine Bewirtschaftung durch Ackerbau oder Nutztierhaltung die Bauten der Bauern prägt, so prägen die Bauten die Landschaft, schaffen regionale Baukultur und Heimat. Daher unterstützt der Bauernverband den LANDBAUKULTUR-PREIS, den die Stiftung LV Münster seit 2014 vergibt.

Weiterlesen ...

 

In unserem Service-Bereich steht im Steuerinformation-Archiv die digitale Ausgabe der aktuellen Mandanteninformationen 2-2018 zum Herunterladen und Nachlesen bereit.

Besonders interessant dürfte der Punkt 08/2018 zum Thema Verpachtung sein: Bundesfinanzhof macht Strich durch das Trennungsmodell.

Da es aufgrund der Trockenheit zu Engpässen bei der Futterversorgung kommen kann, gibt das niedersächsiche Landwirtschaftsministerium die Nutzung von Brachen als ökologische Vorrangflächen (ÖVF) für Futterzwecke frei. Die Flächen dürfen für die eigene Futtergewinnung genutzt werden. Das Futter darf aber nicht verkauft, wohl aber kostenlos abgegeben werden. Die Nutzung darf ab dem 16. Juli landesweit beginnen.

Weiterlesen ...

 

Bundesverkehrsministerium stimmt Mautfreiheit für lof-Fahrzeuge zu

Ab 1. Juli gilt die allgemeine Mautpflicht auf allen Bundesstraßen für Fahrzeuge über 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Grundsätzlich würde dies auch für land- und forstwirtschaftliche Fahrzeuge mit einer Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h gelten. Aufgrund der Intervention des Deutschen Bauernverbandes und des Landvolk-Landesverbandes auf Bundes- und Landesebene sieht eine Gesetzänderung, die ab 1. Januar 2019 in Kraft treten soll, die Befreiung aller LoF-Fahrzeuge vor.

Weiterlesen ...

 

Zum Seitenanfang