Windenergie-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

WP-Seite Zentrale: 04271-945100        Landvolk Diepholz bei Facebook   

 

logo landvolk diepholz 4c

Willkommen beim Landvolk Diepholz

Unser Kreisverband vertritt die Interessen von rund 2300 Landwirten im Südkreis Diepholz gegenüber Politik, Presse, Verwaltung und Gesellschaft. Außerdem bieten wir unseren Mitgliedern ein vielfältiges Dienstleistungsspektrum.

 

Aktuelles

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Das Landvolk sieht Bestimmung der „Roten Gebiete“ und die Verschärfung der Düngeverordnung kritisch

Im September hat das Land Niedersachsen seinen Entwurf für weitergehende düngerechtliche Vorgaben sowie die Ausweisung der nitrat- und phosphatsensiblen Gebiete auf den Weg gebracht. Innerhalb des Verbandsgebietes des Kreisverbandes Grafschaft Diepholz ist rund die Hälfte der Flächen von den Ausweisungen der „Roten Gebiete“ betroffen. Das Landvolk Diepholz sieht die Ausweisung der Gebiete kritisch und hat eine Stellungnahme im Rahmen der Verbandsanhörung zum Entwurf verfasst. Diese sowie die dazugehörige Anlage zur vorläufigen Beurteilung der örtlichen Besonderheiten im Verbandsgebiet kann unter folgenden Links abgerufen werden:
- Stellungnahme zur Landesumsetzung der Düngeverordnung
- Vorläufige Beurteilung der örtlichen Besonderheiten im Verbandsgebiet

Montag, 07. Oktober 2019

Nutzung von Zwischenfrucht auf ökologischer Vorrangfläche (052)

Der Bundesrat hat dem Entwurf zur Nutzung der öVf-Zwischenfruchtflächen zugestimmt. Damit kann ab sofort der Aufwuchs zur Abmilderung der Futterknappheit genutzt werden. Wie im letzten Jahr ist lediglich eine Anzeige vor Beginn der Nutzung bei der jeweilig zuständigen Bewilligungsstelle notwendig. Das zu nutzende Formular haben wir zum Download bereitgestellt.
Es ist auch eine kostenlose Abgabe des Aufwuchses an andere Betriebe möglich. Allerdings darf der Aufwuchs nicht in einer Biogasanlage verwendet oder an diese abgegeben werden. Auch die Restriktionen bezüglich Pflanzenschutzverbot, Düngung und Standzeit bis zum 15.02.2020 bleiben bestehen.

Mittwoch, 02. Oktober 2019

SAPOS-Dienste kostenlos nutzbar

Ab sofort werden die Korrekturdaten des Satellitenpositionierungsdienstes der deutschen Landesvermessung (SAPOS) durch das Land Niedersachsen kostenlos zur Verfügung gestellt. Anhand der Daten können genaue Positionsbestimmungen in Echtzeit erfolgen und somit zentimetergenaues Arbeiten auf Acker und Grünland umgesetzt werden. Für moderne Smart-Farming-Technologien, die den bedarfsgerechten und ressourcenschonenden Einsatz von Pflanzenschutz- und Düngemitteln ermöglichen, ist der Zugang zu diesen Daten also unerlässlich. Eine Anmeldung zur Nutzung der SAPOS-Dienste erfolgt unter http://www.sapos.niedersachsen.de/.

Mehr Hintergrundinformationen hält der Landvolk Landesverband bereit: SAPOS-Dienste in Niedersachsen ab sofort kostenlos

 

Freitag, 27. September 2019

Unser Team sucht Verstärkung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Mitarbeiter (m/w/d) für die Bildungs- und Öffentlichkeitarbeit in Voll- oder Teilzeit.
Unsere Buchstelle hat zudem für das Ausbildungsjahr 2020 wieder mehrere interessante Ausbildungsplätze zu vergeben.

Weitere, detaillierte Informationen zu den Stellenauschreibungen, finden Sie unter Stellenangebote.

Bewerbungen bitte per Post oder E-Mail an:
Landvolk Diepholz
Geschäftsführer Dr. Jochen Thiering
Galtener Str. 18
27232 Sulingen
E-Mail: bewerbung@landvolk-diepholz.de

Zum Seitenanfang